Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag für Tag ein Angebot (pädagogisch)

17. April 2020 | 8:00 - 17:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00 Uhr beginnt und bis zum 4. Mai 2020 wiederholt wird.

Diensthandy Nummer Frau Asgari (Leitung:015735233283)

 

Wir vermissen euch!

 

 

20.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Kuscheltiere auf Reise

Lernziele:

Förderung der Neugier

Sprachförderung

Material:

Verschieden Kuscheltiere

Puppenwagen oder Spielzeuglaster

 

  1. Verschiedene Kuscheltiere werden in der Wohnung versteckt. Bei älteren Kindern eigenen sich auch Legomännchen oder Playmobilfiguren.
  2. Sie erzählen ihrem Kind, dass die Tiere verstecken spielen und gefunden werden möchten.

Mit einem Puppenwagen oder Spielzeuglaster kann es durch die Wohnung wandern und die flüchtige Bande wieder einsammeln.

Lernziel: Begleiten Sie ihr Kind bei der Suche. So können Sie ganz nebenbei die Sprache fördern und Präpositionen anwenden. Zum Beispiel:“ Schau mal da oben“

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Eine Höhle bauen

Material:

– Decken in verschiedenen Größen

– Wäscheklammern

– eventuell Schnur, Stühle, Tische

Lernziele:

– Kreatives Denken

– Räumliche Vorstellung

19.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Fingerspiel:

Mit Fingerchen, mit Fingerchen
(Mit beiden Zeigefingern auf den Tisch klopfen.)
mit flacher, flacher Hand
(Mit den Händen auf den Tisch klopfen.)
mit Fäusten, mit Fäusten
(Mit den Fäusten auf den Tisch klopfen.)
mit Ellenbogen
(Mit den Ellenbogen auf den Tisch klopfen.)
klatsch, klatsch, klatsch.
(In die Hände klatschen.)

Legt eure Hände an den Kopf,
(Hände auf je eine Wange legen.)
forme daraus einen Blumentopf,
(Die Hände geformt lassen und vom Kopf wegnehmen.)
leg die Finger zu einer Brille,
(Daumen und Zeigefinger zu Kreisen formen und um die Augen legen.)
seid ein bisschen Stille.
(Leise sprechen und dann den Zeigefinger auf die Lippen legen.)

Das Lied ist nicht zu Ende wir klatschen in die Hände.

(In die Hände klatschen, & das Lied von vorne beginnen.)

(Beim 2. Singen am Ende:

Das Lied ist jetzt zu Ende wir klatschen in die Hände.)

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahr

Frühjahrsputz

Material:

1 Putzeimer

1 Lappen zum Feucht wischen

1 Lappen zum trocken reiben

Für diese Aktion bieten sich besonders gut die Besteckschubladen in der Küche an.

Zuerst wir eine Schublade z.B. die mit den Kochzubehör ausgeräumt und mit einem feuchten Tuch ausgewischt und anschließend mit einem anderen Tuch trocken

gerieben. Nun kann die Schublade wieder eingeräumt werden indem das Kind die

bekannten Teil zuerst angibt oder der Erwachsene sagt: „Gib mir bitte den

Schaumlöffel.“

Zuvor kann die Menge der Utensilien durch zählen bestimmt werden.

So kommen nach und nach alle Teile wieder in die Schublade.

Lernziel:

  • Reinigungsrituale kennen lernen
  • Namen von Küchenutensilien kennen lernen
  • den Gebrauch von Küchenutensilien erfahren
  • Zählübung

18.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Fingerspiel : „ Das Wetter“

Es regnet ganz sacht

und schon eine Nacht.

[Mit den Fingerspitzen auf dem Tisch tippeln.]

Jetzt regnet es sehr,

gleich regnet es mehr.

[Stärker mit den Fingerspitzen auf den Tisch klopfen.]

Es donnert und blitzt,

[Mit den Fäusten auf den Tisch klopfen, mit der Hand einen Blitz in die Luft malen.]

die Anne gleich flitzt

[Die Hände zusammenschlagen.]

hinein in das Haus,

dann schaut sie heraus

[Mit den Händen ein Haus bilden, durchschauen.]

und sagt: “Oh wie fein!

Nun ist Sonnenschein.

[Mit den Armen einen großen Kreis machen.]

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Geschmacksmemory

Wie schmeckt Zitronenwasser oder Gurkenwasser? Probiert es einfach aus. Dazu sucht ihr gemeinsam mit euren Eltern verschiedene Getränke aus. Diese schüttet ihr in verschiedene Becher oder Gläser. Dann kann das probieren und Paare finden schon losgehen.

Materialliste:

Verschiedene Getränke (Wasser, verschiedene Säfte etc)

Pro Getränk zwei Becher (z.B. 10 Becher)

Spielidee:

Hierfür werden die Becher ungeordnet auf einem Tisch gestellt. Zwei Kinder spielen nun mit den 10 Bechern Geschmacksmemory. Immer im Wechsel probieren sie die Flüssigkeiten aus jeweils zwei Bechern mit einem Strohhalm und stellen sie zurück. Dabei verraten sie noch nicht was sie schmecken. Wer sich gemerkt hat, wo zwei Becher mit dem gleichen Geschmack stehen, nimmt sie heraus und hat somit ein Pärchen. Wurde ein Pärchen erkannt, berichtet der Finder was er geschmeckt hat und alle können darüber diskutieren, ob der Spieler richtig geschmeckt hat oder nicht.  Das Spiel läuft bis alle Getränke-Pärchen gefunden worden sind.

Lernziel:

Die Kinder haben die Möglichkeit verschiedene Geschmacksrichtungen kennen zu lernen und ihren Geschmackssinn zu vertiefen.

17.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Blumen und Blätter – im Gefrierbeutel!

Ziele

  • Förderung der Hand-Auge Koordination
  • Erkennen und Benennen einiger Blumenarten, die dem Kind im Alltag begegnen, z.B. Gänseblümchen, Löwenzahn oder andere, die in der Umgebung wachsen

Material

  • Gefrierbeutel mit Zipper Verschluss
  • Breites Klebeband
  • Blumenarten
  • Wasser

Durchführung:

Der Beutel wird zu einem Drittel mit Wasser gefüllt. Die Blüten und/oder Blätter werden eingefüllt. Die überschüssige Luft wird herausgedrückt und der Beutel verschlossen. Die Verschlusskante wird mit dem breiten Klebeband abgedichtet. Mit dem Klebeband wird der Beutel auf einen Tisch geklebt oder auf Augenhöhe des Kindes an einer Fensterscheibe angebracht. Das Kind kann jetzt nach Belieben die Blüten und Blätter im Wasser verschieben und dadurch für sich neue Bilder entstehen lassen.

Dieses kleine Spiel kann auf vielfältige Arten variiert werden. Anstelle der Blumen können auch andere, allerdings nicht zu spitze Gegenstände eingefüllt werden, z.B. Knöpfe, runde Steine, oder – allerdings ohne Wasser- verschiedene Abtönfarben. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Floss basteln

Das Wetter wird langsam wärmer und Ihr Kinder möchte gerne mit Wasser spielen. Jetzt könnt ihr Gelegenheit nutzen und Euch ein Floss bauen! Das Floss könnt ihr auf dem Wasser schwimmen lassen. Gleichzeitig könnt versuchen, wie viel Euer Floss tragen, bevor es kentert. Die dünnen Äste oder kleinen Stöcke, könnt Ihr im Garten, Vorgarten oder bei einem gemeinsamen Sparziergang (mit Eltern oder Oma und Opa) sammeln.

Materialliste:

Dünne Stöcke oder Äste

Eine Schnur oder Bast

Kleber und Schere

Tonpapier (für die Segel)

Schaschlik-Stäbchen (als Mast)

Verschiedenes Material als Gepäck (z. B. Playmobile-Männchen)

Arbeitsschritte:

Schneiden Sie die Äste auf eine gleiche Länge. Mit einem Bast oder einer Schnur können Sie nun anschließend die Äste oder kleinen Stöcke aneinander binden. Zuerst binden Sie mit dem Bast oder der Schnur einen Knoten und wickeln die Fäden einmal oben drüber, einmal unten durch, wieder oben, wieder unten usw. und wieder zurück, zwischen den Ästen/Stöcken hindurch, damit das Floss Festigkeit bekommt und gut hält. Dies wird ebenfalls auf der anderen Seite gemacht.  Dadurch entsteht die Flossfläche. Für die Fahne kann Ihr Kind seine eigene Fantasie walten lassen. Die Größe der Fahne sollte zum Floss passen. Ein kleines Floss bekommt eine kleinere Flagge als ein größeres Floss. Bevorzugt wird die Hälfte eines DIN 4 Blattes. Für das kleine Segel malen Sie, oder sie lassen Ihr Kind ein kleines Dreieck malen. Die kann ebenfalls ganz nach der Fantasie ihres Kindes gestaltet werden. Das Schaschlik-Stäbchen wird vorne unten in das Tonpapier und auf der Rückseite oben eingestochen. Dann können Sie die Fahne etwas biegen und die kleine Fahne an die Spitze des Schaschlik-Stäbchens kleben. Nun können Sie das Floß zu „Wasser gelassen“ werden und losfahren. Viel Spaß!

Lernziel:

Die Kinder fördern ihre Feinmotorik, indem den sorgsamen Umgang mit verschiedene Materialien (Schere, Kleber, Stiften) üben, lernen und erweitern.

16.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Zaubersand

Zutaten:

 

  • 960 g Mehl
  • 120 ml Öl (Sonnenblumenöl oder Babyöl)
  • etwas flüssige Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Das Mehl und das Öl in eine große Schüssel geben.

Die Zutaten zu einer Masse verkneten. Je nach Bedarf noch etwas Öl oder Mehl hinzufügen.

Sollte der Zaubersand farbig sein, gebt etwas von der flüssigen Lebensmittelfarbe hinzu.

Alle Zutaten nochmal ordentlich verkneten.

Und schon ist der Zaubersand fertig!

Die Lernziele:        

  • Stärkung der Feinmotorik
  • Förderung der taktilen Wahrnehmung
  • Farben lernen und benennen
  • Mengenverhältnis lernen
  • Umgang mit Zahlen
  • Experimentierfreude wecken                             

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Bananenschokoladenbrot

Zutaten:

  • 250 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 50 g Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 1 Prise Zimt
  • 350g reife Bananen
  • 60 ml Mandelöl
  • 60 g Kokosöl
  • 1 Esslöffel Kokosöl zum Einfetten
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 150 ml Kokosmilch

Zubereitung:

  1. Heizt den Ofen auf 170 Grad vor. Fettet eine Kastenform mit etwas Kokosöl ein.
  2. Nun vermischt ihre alle trockenen Zutaten miteinander.
  3. Schält die Bananen, zerkleinert sie und vermischt sie in einem hohen Gefäß mit Essig, den Ölen und der Kokosmilch.
  4. Gebt die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und vermengt alles gut miteinander.
  5. Jetzt füllt ihr den Teig in die Kastenform und backt alles für 50 min im Ofen.
  6. Genießt gemeinsam euer selbstgemachtes Schokoladenbrot, mhhh lecker.

15.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Socken-Memory

Material

Sockenpaare, nicht zusammen gelegt, möglichst bunt (gut zu unterscheiden)

Spieldurchführung:

Die Socken sollten vermischt auf dem Boden oder dem Tisch liegen.

Der Reihe nach zieht jeder Mitspieler eine Socke und versucht die passende Partnersocke zu finden.

Sieger ist, wer am Ende die meisten Sockenpaare gefunden hat.

Extra Punkte gibt es, wenn die Mitspieler die Sockenpaare noch der richtigen Sockenschublade zu ordnen können

Tipp:

Bei fitten oder größeren Kindern kann das Suchen auch auf einen Zeitraum (1 min. o.ä.) begrenzt werden

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Steine bemalen:

Material:

Steine (gerne selbst auf einem Spaziergang gesammelt)

Pinsel

Ein Glas mit Wasser

Acrylfarbe o.ä.

Durchführung:

Selbst gesammelte Steine vor dem Malen reinigen und trocknen lassen.

Dann mit dem Pinsel und der Farbe bemalen. Die Motive können vom Kind frei gewählt werden.

Die Farbe auf dem Stein gut trocknen lassen (kann je nach Dicke der Farbe auch länger dauern).

Die Steine können nun als Dekoration im Haus, im Garten/Vorgarten verwendet werden, oder beim nächsten Spaziergang Freunden/Familien/Nachbarn/Fremden, als kleine Überraschung auf die Türschwelle gelegt werden,

14.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Engelchen schaukeln

Ein Kind wird in die Decke gelegt.

Zwei Erwachsene heben die Decke an und bewegen die Decke hin und her.

Text:

Die Engelchen werden geschaukelt, geschaukelt.

Bis in den Himmel hinein.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Wellness-Day

Gerade zu diesen turbulenten Zeiten ist das Stress-Level vieler Menschen hoch, sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder. Hin und wieder braucht man eine Auszeit der besonderen Art: Einen Wellness-Tag. Aber zu Hause? Mit Kindern? Ja, das geht – und es macht auch unheimlich viel Spaß! Die Eltern und ihre Kinder können nicht nur gemeinsam entspannen, sie bereiten auch alles miteinander vor. Für Mädchen, die gerne mit Frisuren und Schminke experimentieren, wird dieses Angebot garantiert ein Hit sein, aber auch Jungs können Vorteile daraus ziehen, denn: Ein Wellness Tag macht nicht nur Freude, sondern tut dem Körper und der Seele gut, wenn man es richtig anstellt.

Alter: ab ~3 Jahren (jünger möglich, sofern man Angebot individuell anpasst)

Lernziele: Körper, Bewegung, Gesundheit (Spielerisch den eigenen Körper kennen lernen und wahrnehmen, Grundwissen über Hygiene)

Material:

  • Für die Gesichtsmaske (pro Person)

→ 1 TL. Naturjoghurt

→ 1 TL. warmer Honig

  1. Vorbereitung/ Dekoration: Um überhaupt in die richtige Stimmung kommen zu können, ist die angemessene Vorbereitung essentiell. Hier können Kinder und Eltern kreativ werden. Zum Beispiel kann man Handtücher auf Liegen/Stühle legen, Duftkerzen aufstellen, Rosenblätter verteilen, beruhigende Musik einschalten, sich einen Bademantel anziehen, etc. Am besten bereitet man hier auch schon das Spa-Getränk vor. Das Rezept ist kinderleicht: Die Gurke wird in Scheiben geschnitten, ebenso wie die Zitrone. Anschließend wird alles in eine Kanne gegeben und mit Wasser befüllt. Da das Getränk in der Regel erst später oder zwischendurch zu sich genommen wird, hat das Wasser ausreichend Zeit, den erfrischenden Geschmack der Gurke und der Zitrone anzunehmen. Bei Bedarf können die Zutaten natürlich variieren. Alternativen wären unter anderem ebenfalls Limonade oder Tee.
  2. Gesichtsmaske herstellen und auftragen: Die Zubereitung einer kindgerechten Gesichtsmaske ist sehr einfach: Man mischt den Naturjoghurt und den Honig einfach zusammen. Schon ist die Maske fertig und bereit zum Auftragen, ob mit Fingern oder mit einem Pinsel. Hier darf spontan entschieden werden, ob man sich mit dem Auftragen abwechselt oder jeder für sich, mithilfe eines Spiegels, ‘arbeiten’ möchte. Das Beste an der Maske? Selbst wenn die Kinder etwas davon abschlecken, passiert nichts. Diese Maske ist absolut harmlos und trotzdem vorteilhaft, um die Haut zu hydrieren und sie sanft zu reinigen. Es sollte darauf geachtet werden, die Augen- und Mundpartie auszusparen und die Maske nach 10 Minuten mit lauwarmem Wasser abzuwaschen. Vor dem Auftragen sollte das Gesicht vorher mild gewaschen werden.

13.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Fühlen, riechen und schmecken

Material:

  • ein Tuch
  • einen Teller
  • verschiedene Obst- und/oder Gemüsesorten in kleine Stücke geschnitten

Durchführung:

Das Kind setzt sich an einen Tisch, mit einem Teller vor sich und ihm werden die Augen verbunden. Die Eltern legen ein Stück Obst oder Gemüse auf den Teller. Das Kind fühlt und ertastet als erstes das Stück. Dann kann es daran riechen, lecken und es in den Mund stecken und probieren. Das Kind muss dann erraten, um welches Obst oder Gemüse sich es handelt.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Spazier-Abenteuer-Spannung-Action-Denk_mal-Gang

Wir sollen uns in dieser Zeit am besten Zuhause aufhalten und wir haben auch schon ganz viele Ideen gesammelt, was wir daheim machen können. Doch bei dem schönen Wetter wollen wir auch mal nach draußen und die Sonne genießen und unseren Körper und Geist mit Bewegung an der frischen Luft verwöhnen.

„Spaziergänge sind ja soooo laaaaaaaangweilig.”

Machen wir den Gang durchs Viertel abwechlungsreich, indem wir uns Aufgaben bis zu markanten Wegpunkten stellen. Die Herausforderungen können für jedes Alter angepasst werden und alle Bereiche können gefördert werden. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, nur die Achtsamkeit gegenüber dem Verkehr schränkt uns ein.

 

  • Rennen, hüpfen, rückwärts-, seitwärts gehen bis zur nächsten Laterne, Baum, Bank, etc. (Grobmotorik)
  • Auto (-farbe, -marke, -typ) suchen oder zählen (Kognition, Aufmerksamkeit)
  • Regenbögen in den Fenstern der Häuser suchen und zählen. Das fördert nicht nur Kognition und Aufmerksamkeit, es zeigt den Kindern auch in wie vielen Häusern Kinder wie sie leben und nicht in die Kita/Schule dürfen.
  • „Ich sehe was, was du nicht siehst“ (Kognition, Aufmerksamkeit, Sprache)
  • Missionsmotto: Wir stellen den ganzen Weg unter ein Motto:
    • Feuerwehrmann Sam kontrolliert Hydranten
    • Indianer erkunden ihr Jagdrevier
    • Alles was rot ist
    • Alles, was lebt
    • Alles was ich zählen kann

Dies sind nur ein paar Vorschläge: “Jeder Jeck ist anders” und hat andere Neigungen, Interessen und Vorlieben, Tauschen sie sich aus in ihren sozialen Netzwerken, was ihr Kind am liebsten mag. Lassen sie sich inspirieren und inspirieren sie andere.

12.04.2020

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Bastelangebot Marienkäfer

Material: grüne Pappe, Fingerfarbe Rot, Pinsel, Fineliner

ein grünes Blatt ausschneiden

den Zeigefinger vom Kind mit dem Pinsel rot anmalen und einen Fingerabdruck auf das grüne Blatt geben

trocknen lassen und mit dem Fineliner schwarze Punkte drauf malen und an den Seiten 6 Beinchen zeichnen.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Einige von euch kennen das folgende Spiel sicher aus dem Kindergarten.

Sammelt 7 Gegenstände aus eurem Zuhause ein. Möglichst kleinere Gegenstände.

Habt ihr 7 Dinge gefunden setzt Euch gemeinsam auf den Boden in einen Kreis oder auch an einen Tisch.

Legt die Gegenstände in die Mitte, so dass ihr sie gut anschauen könnt.

Nun kann jeder von euch die seine Gegenstände beschreiben (Was habe ich für einen Gegenstand, welche Farbe, Form hat er und wie fühlt er sich an, hat er Kanten, Ecken …ist er rau oder glatt oder spitz, was kann man damit machen etc.) Ich bin mir sicher ihr werdet einiges entdecken.

So habt ihr alle Gegenstände beschrieben, wählt einen von euch aus, der den Raum verlässt.

Jetzt nimmt einer von euch  einen der Gegenstände weg und versteckt ihn so dass man ihn nicht mehr sieht.

Ruft nun denjenigen wieder herein der den Raum verlassen hat.

Er oder Sie muss nun erraten welcher Gegenstand fehlt (Versucht auch hier den Gegenstand zu benennen und ich bin  mir sicher ihr konntet euch auch zum Teil noch merken wie er ausgesehen hat oder sich angefühlt hat).

Habt ihr den fehlenden Gegenstand erraten, wird er wieder in die Mitte gelegt  und der nächste ist an der Reihe.

Wenn es euch mit 7 Gegenständen zu viel ist oder auch zu wenig könnt ihr natürlich die Anzahl der Gegenstände variieren.

Man kann auch zum erhöhen des Schwierigkeitsgrades  2 Gegenstände auf einmal wegnehmen.

 

Viel Spaß dabei!

 

Zielformulierungen:

– Durch das Beschreiben der Gegenstände wird der Wortschatz erweitert.

– Die Kinder lernen taktile Reize zu differenzieren, indem  sie die verschiedenen Gegenstände mit den Händen ertasten.

– Durch das Besprechen der verschiedenen Gegenstände erweitern, verfeinern und differenzieren die Kinder ihren Alltagswortschatz.

– Die Kinder üben sich im aktiven Zuhören und Verstehen, indem sie den Erklärungen und Anweisungen während des Spiels folgen.

– Ebenso wird die Konzentration und Merkfähigkeit  trainiert.

11.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Stempel aus Klopapierrollen

Material:

  • Klopapierrollen
  • Farbe (Acryl- oder Wasserfarbe eignen sich gut)
  • Papier
  • Schalen
  • Schere
  • Zeitungspapier oder alte Tischdecke (Als Unterlage)

Wie es geht:

Mit der Schere schneidet man in kleinen oder großen Abständen Schlitze in ein Ende der Klopapierrolle, so dass ein Muster entsteht. Die Länge der Schlitze kann unterschiedlich sein, jedoch sollten sie nicht bis zum anderen Ende der Rolle reichen. An diesem Ende hält man die Klopapierrolle später fest.

Die Schlitze werden nun nach Außen weggedrückt. Im nächsten Schritt füllt man die unterschiedlichen Farben in jeweils eine Schale. Nun nimmt man die Klopapierrollen und tunkt sie in die Farbe. Fertig sind die Klopapierrollenstempel. Jetzt muss die Klopapierrolle mit der Farbe nur noch auf das Blatt gedrückt werden, wie ein Stempel.

Natürlich kann man ganz viele unterschiedliche Muster in die Enden der Klopapierrollen schneiden, dadurch entstehen ganz viele unterschiedliche Muster auf dem Blatt (z.B. Halbkreise oder Zacken). Die Muster kann man gezielt als Blumen platzieren oder über das ganze Blatt verteilt, dass ist jedem selbst überlassen und ganz individuelle entschieden werden. Lässt man die Farben auf den einzelnen Farben Rollen trocken, kann man diese nochmal verwenden.

Was die Kinder dabei lernen können:

  • Die Kinder können ihre motorischen Fähigkeiten erweitern, indem sie austesten mit wie viel Druck sie beim Stempeln mit der Klopapierrolle ausüben müssen.
  • Die Kinder können in ihrer Fantasie gefördert werden, indem sie zwischen verschieden Farben und Mustern experimentieren können.
  • Die Kinder können Erfahrungen im Umgang mit der Schere sammeln, indem sie verschiedene Muster in die Klopapierrolle schneiden. Schon beim Schneiden können die Kinder selbstständig werden. Einfache Muster, wie die Schlitze bieten den Kindern einfache und gute Möglichkeiten erste Erfahrungen im Umgang mit der Schere zu sammeln. Wichtig dabei ist natürlich, dass Sie ihr Kind immer begleiten und evtl. Hilfestellungen geben. Sie können Ihr Kind auch erstmal schneiden lassen, unabhängig von dem Muster, so erhält es ein erstes Gefühl die Papprolle und die Schere.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Rüblitorte

Zutaten: Für die Springform (Durchmesser 26 cm): etwas Fett, etwas 2 EL gemahlene Haselnüsse Für den Biskuitteig: ca. 450 g Möhren, 7 Eiweiß und 7 Eigelb (Größe M), 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker, 1 EL geriebene Zitronenschale, 1 Prise Salz, ca. 380 g gemahlene Haselnüsse, 100 g Weizenmehl, 1 gestrichener TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Springform fetten und mit gemahlenen Haselnüssen ausstreuen. Möhren schälen und fein raspeln. Backofen vorheizen. Ober- und Unterhitze: 180 Grad Celsius Umluft: 160 Grad Celsius 2. Eiweiß sehr steif schlagen. Eigelb in einer Rührschale mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe eine Minute cremig schlagen. Mit Vanille-Zucker gemischtem Zucker, geriebene Zitronenschale und Salz unter Rühren dazu geben, weitere zwei Minuten schlagen. Haselnüsse und Möhren unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterziehen. Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  2. Form auf den Rost in den Backofen (Einschub unten) schieben. Backzeit: etwa 60 Minuten 3. Gebäck 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf ein mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

10.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Fingerspiel zu Ostern

Seht ihr auf dem grünen Rasen,  da sitzen heut fünf Osterhasen.

Der Erste spitzt die langen Ohren, er ist vor ner Woche im Klee geboren

Der Zweite, der hockt sich hintern Stein und putzt die langen Barthaare fein.

Der Dritte, der knabbert vom grünen Klee und reckt das Schwänzchen in die Höh.

Der Vierte schleppt schon die Farbtöpfe her: „Kommt! Eiermalen ist nicht schwer!“

Der Fünfte, der ruft: „Herbei, herbei! Wer malt das schönste Osterei?“

Überliefert

Die einzelnen Finger werden nacheinander berührt.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

 Nach Farben und Formen sortieren

 Material:

  • Mehrere Behältnisse, dass können Schälchen sein oder man benutzt einen Eierkarton
  • Farben (Acryl- oder Wasserfarben) oder Papier in unterschiedlichen Farben
  • Bauklötze in unterschiedlichen Farben

Wie es geht:

Vorbereitung (kann auch schon mit den Kindern zusammen gemacht werden): Je nachdem was man zu Hand hat, nimmt man sich die Schälchen oder die Eierkartons. Jedes Schälchen bekommt eine eigene Farbe, dazu beklebt man sie mit dem Papier in der entsprechenden Farbe. Bei den Eieikartons bemalt man die Kulen in den sonst die Eier aufbewahrt werde, in jeweils einer Farbe. Man braucht nur noch Bauklötze und schon kann es losgehen.

  1. Die Kinder können die Bauklötze der Farbe nach sortieren. Die roten Bauklötze kommen in Rote Schälchen/Kule usw. Hierbei können die Kinder die Farben spielerisch kennen lernen und das Prinzip des Spiels verstehen.
  2. Wenn die Kinder sicher im Umgang mit den Farben sind können Sie die Bauklötze durch Gegenstände aus dem Alltag ersetzten. Dafür kann man mit seinem Kind durch das eigene Zuhause gehen und schauen welche Gegenstände im Haus oder in der Wohnung die gleiche Farbe haben wie die Schälchen/Kulen. Ist man in der Wohnung/im Haus fertig, kann man das Spiel auch nach draußen in den Garten verlegen oder mit einem Spaziergang verbinden. Dazu sucht man Dinge aus der Natur, welche die passenden Farben haben.
  3. Die Kategorien, nach denen die Gegenstände sortiert werden, kann man ebenfalls variieren. Anstatt Farben kann man nun Formen verwenden (z.B. Kreis, Dreieck, Quadrat etc.). Dabei geht man nach dem gleichen Prinzip vor wie bei der Kategorie Farben.
  4. Sind die Kinder sowohl im Umgang mit Farben und Formen sicher, kann man den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem man die beiden Kategorien kombiniert z.B. sucht man im nächsten Schritt nur rote kreise usw.

Was die Kinder dabei lernen:

  • Die Kinder können spielerisch neue Farben und Formen kennen lernen (z.B. erkennen und benennen) oder ihr bereits bekanntes Wissen zu Farben und Formen vertiefen, indem sich selbstständig und aktiv damit auseinandersetzen.
  • Die Kinder können in ihrer Feinmotorik gefördert werden, indem sie die Gegenstände aufheben und platzieren z.B. beim Aufheben eines kleinen Steins, wenden sie den Pinzettengriff an (etwas nur mit Daumen und Zeigefinger aufheben).

09.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

OSTERDEKORATION

MATERIAL: Malpapier, Scherer, Wachsmalstift oder Buntstifte, Faden und Nähnadel

DURCHFÜHRUNG:

Malen Sie für Ihr Kind ein Ei auf. Die Größe ist ihnen überlassen. Alternative: Ihr Kind malt ein Ei auf. Vielleicht mit ihrer Hilfe. Nun kann ihr Kind das Ei beidseitig anmalen. Variante: Bei älteren Kindern kann man vorher einfache Muster aufmalen, das Kind versucht diese auszumalen. Nun kann das Ei ausgeschnitten werden. Auch hier, je nach Alter des Kindes begleiten Sie das Ausschneiden und helfen ihrem Kind. Mit Hilfe der Nähnadel befestigen Sie einen Faden an das Ei. Ihr Kind kann es nun aufhängen.

Lernziele:

Förderung der Konzentration, Feinmotorik und Kreativität. Freude an der Handlung wird geweckt. Das Kind kann nebenbei auch die Farben erlernen sowie den Umgang mit einer Schere üben.

Angebot über Kinder über 3 Jahre

Eierbecher aus WC Papierrolle

1 WC- Papierrolle

1 Schere

Kleber

Braunes Tonpapier

Kleine Wattekugel

2 Wackelaugen

Anleitung

Die Papprolle wird horizontal geteilt. Nun beklebst du sie mit braunem Tonpapier. Nun malst du einen ovalen Kreis, zwei lange Ohren und zwei lange Füße auf und schneidest sie aus.

Jetzt klebst du die Teile an die Papprolle. Auf das ovale Teil, welches nach dem Aufkleben noch zu zweidrittel oben raus schaut, klebst du Wackelaugen oder malst sie auf. Mund und Schnupperhaare malst du auch auf. Ebenso vielleicht Hasenzähne. Hinten kommt die Wattekugel als Bommel aufgeklebt.

Fertig ist der Haseneierbecher.

Ähnliches kannst du auch aus gelber Pappe basteln. Die Ohren dann weg lassen und einen roten Schnabel aufkleben hinten dann Federn an tackern oder kleben. Dann hast du einen Kükeneierbecher.

08.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Mürbeteig für Osterhasen oder Mürbeteig –Eier

Zutaten:

500 g Mehl

250 g Margarine

250 g Zucker

1 Pkt Backpulver

2 Pkt. Vanillinzucker

2 Eier

1 Prise Salz

1 Ei verquirlt oder angerührter Puderzucker

Streusel oder andere Deko zum Gestalten

Teig zubereiten:

Das Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und das Backpulver untermischen. Den Zucker und das Vanillinzucker darüber verteilen. Nun in die Mitte eine Mulde machen und in diese die Eier geben. Die Margarine in kleinen Flocken dazugeben. Nun das Salz hinzufügen und alle Zutaten zu einem Teig kneten.

Den Teig ca. 3mm dick aus rollen und mit einem Schmiermesser einen Hasen ausschneiden oder Eier. Evtl vor dem backen mit Eigelb bestreichen oder nach dem backen und abkühlen mit Zuckerguss und Streusel dekorieren.

Die aus dem Teig geschnittenen Ergebnisse werden bei ca.180°C ca. 20 Minuten goldgelb gebacken.

Die Zutaten können online bestellt werden.

Lernziele:

  • Erfahrung machen, dass man Gebäck selber machen kann
  • Förderung der Wahrnehmung (Gedanken machen was es werden soll)
  • die Feinmotorik wird gefördert (kneten/ schneiden usw.)
  • Förderung der sensomotorischen Fähigkeiten
  • Förderung der Sprache (Eigenschaften benennen, das Tun beschreiben)

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Frühlingsspaziergang

Lernziel: Sinne schulen, entdecken, Wahrnehmung schulen

Material: Fotoapparat, damit das Kind seine Entdeckungen festhalten kann.

Los geht es…

Wenn man so durch die Natur geht kann man z.B. folgendes sehen, hören oder riechen.

– verschiedene Frühblüher : Narzissen, Krokus, Gänseblümchen, Hyazinthen (riechen für viele besonders stark),Tulpen

-verschiedene Vögel: Meisen, Rotkehlchen, Spatz, Kleiber (läuft den Baum kopfüber herunter), Amseln (singen besonders viel im Frühling bei der Partnersuche)

-Bäume und Büsche: die ersten Blätter und Knospen sprießen, der Schneeball (Busch- riecht besonders intensiv), Magnolie, Mandelbäumchen und Zierkirsche blühen besonders intensiv.

Vielleicht entdeckt man im Wald auch noch einen Ameisenhaufen oder man hat sehr viel Glück und bekommt ein Reh mit Kitz zu sehen.

Das Kind kann später mit Hilfe der Bilder seine Entdeckungen nochmal in sein Gedächtnis rufen und diese kleine Erlebnisreise Revue passieren lassen.

07.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Basteln mit NATURMATERIALIEN

In der Natur werden alle Sinne der Kinder angesprochen. Riechen, fühlen, schmecken, erforschen. In der Natur wird außerdem die Achtsamkeit der Kinder gefördert. Das beste Spielmaterial sind dort Naturmaterialien. Machen Sie mit ihren Kindern einen schönen Spaziergang. Sammelt Sie mit ihren Kindern, kleine Steine, Stöcke, Blätter, kleinen Äste und Blumen etc…

Steine bemalen – was man dazu braucht:

  • Steine unterschiedlicher Größen, Formen und Strukturen
  • regen- und sonnenfeste Farbe (am besten Plakat-Farbe von „Pelikan“)
  • Auch Acryl- oder Wasserfarben sind möglich, allerdings muss das fertige Kunstwerk im Anschluss noch mit wetterfestem Bootslack überzogen werden.
  • Verschieden große Pinsel (am besten Synthetik-Pinsel; sie ermöglichen das feinere Motiv-Zeichnen)
  • Becher mit Wasser (zum Verdünnen der Farben)
  • eventuell Mischpalette und Malschürze

Diese Aktivität braucht weder eine aufwendige Vor- noch Nachbereitung. Steine im Wald oder beim Spaziergang in der Natur besorgen. Steine im Anschluss sauber machen, abwischen, bemalen, trocknen lassen, fertig! Beim Steine-Bemalen können schon die Kleinsten schöpferisch tätig sein, alle einzelnen „Schritte“ mitmachen und das Ergebnis schließlich umgehend in Händen halten. Dabei geht es weniger um das Schaffen eines konkreten Motivs, sondern einfach um das Bepinseln eines Naturprodukts. Beim Steine-Bemalen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Manchmal animiert bereits die Form oder Beschaffenheit des Steins zu einer bestimmten Motivwahl. Manchmal ist es eine eher intuitive Auswahl.

Hier ein paar Beispiele erprobter Varianten:

  • Tiere (Schildkröte, Frosch, Fisch, Marienkäfer etc.)
  • Mandala-Steine
  • Yin-und-Yang-Steine
  • Buchstaben- und Namenssteine
  • Massage-Steine (Sprüche, Glückwünsche, Mantras etc.)
  • einfach bunt-bepinselte Steine

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Knetseife selbst herstellen:

Knetseife selbst herstellen – Was Sie dafür brauchen:

  • Maizena (Maisstärke)
  • Duschgel
  • Etwas Handcreme
  • Schüssel,
  • Löffel
  • Behälter um die Knetseife aufzubewahren
  • etwas Lebensmittelfarbe

Anleitung:

Geben Sie ein bisschen Maizena in eine kleine Schüssel. Mische nach und nach etwas Duschgel unter, bis eine knetbare Masse entsteht. Geben Sie etwas Handcreme hinzu (Handcreme dient dazu, dass die Haut nicht von der Maisstärke austrocknet). Wenn ihnen die Konsistenz der Knetseife gefällt, sind Sie fertig und Sie können noch etwas Lebensmittelfarbe hinzugeben. Wenn die Knetseife in einem möglichst dichten Behälter aufbewahrt wird, kann man sie eine ganze Weile nutzen.

 

Lernziele:

  • Förderung der Kreativität und Konzentration

06.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Kniereiterspiel „Schifflein“

(Das Kind sitzt auf dem Schoss)

 

Fährt ein Schifflein über’s Meer

schaukelt hin und schaukelt her.                 (das Kind hin und her schaukeln)

Kommt ein großer Sturm                               (ins Gesicht pusten)

bläst das Schiffchen um.                                (das Kind nach hinten umkippen)

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Kleine Forscher, welche Insekten entdeckt ihr?

Ein Angebot für Garten, Wiese, Wald oder in der Siedlung in den Vorgärten.

Hierbei werden Wissenserweiterung und Wiedererkennung gefördert. Förderung um das Wissen und Bedeutung ökologischer Zusammenhänge (z.B. Bienen zum Bestäuben von pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Äpfel, Birnen usw. und Fraßgrundlage für Vögel). Förderung des affektiven Erlebens der Insektenwelt hierbei werden die kognitiven und emotionalen Erlebnisse in der Natur gefördert.

Mit Spürsinn und aufmerksamen Beobachtungen werden mit dem Handy Fotos von den Insekten gemacht. Dazu empfehle ich eine kinderleichte und kostenlose App (NABU Insektenwelt). Die aufgenommen Fotos können dann in der App geladen werden, diese gibt dir dann Auskunft über den Namen des Insektes und seine Lebenswelt. Auf diese Weise könnt ihr auf Entdeckungsreise gehen um mehr über die Insekten zu erfahren, die sich vor eure Haustüre befinden. Des Weiteren könnt ihr Freunden eure Fotos schicken und umgekehrt. So könnt ihr vergleichen wer welches Insekt beobachtet hat.

05.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

 Kniereiterspiel     “ Der Wind, er schaukelt dich an“

* Das Kind sitzt auf dem Schoss und wird bei diesem Vers sacht hin und her geschaukelt.

Der Wind, er schaukelt dich ganz sacht,

er gibt heute auf dich acht.

Er schaukelt dich sanft hin und her, der Wind, der Wind er mag dich sehr.

Jetzt ruht der Wind, du liegst ganz still, weil er dich nicht mehr schaukeln will.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Lauscher Spiel

Einige von den Vorschulkindern erinnern sich bestimmt noch an das Lauscher Spiel, mit der Eieruhr,  von HÖREN, LAUSCHEN, LERNEN?

Das könnt ihr super zu Haus mit eurer Familie spielen. Natürlich ist das Spiel auch etwas für die Kinder die noch keine Vorschulkinder sind!

Alles was ihr benötigt ist eine Eieruhr und euch selbst, insbesondere euren Hörsinn .

Einer von Euch darf die Augen schließen oder den Raum in dem ihr gerade seid verlassen und ein zweiter versteckt die Eieruhr.Derjenige der die Uhr versteckt , zieht die Eieruhr auf 3 Minuten auf und versteckt sie so im Raum das man die Eieruhr nicht sieht aber das ticken hören kann.Jetzt könnt ihr den Ausgewählten Lauscher herein rufen und los geht es.Seid so Leise wir ihr könnt und dann bin ich sicher das der Lauscher dem Ticken auf der Spur die Eieruhr innerhalb der nächsten 3 Minuten findet.

Hat er die Eieruhr gefunden tauscht einfach die Rollen.

Viel Spaß.

 

Zielformulierungen :

– Differenzierung des Wortschatzes durch besprechen der Spielregeln.

– Die Kinder üben sich im aktiven Zuhören und Verstehen, indem sie den Erklärungen und Anweisungen während des Spiels folgen.

– Erweiterung des Wissens durch Verfolgung des Spielablaufes und den Umgang mit der Eieruhr und deren Funktionalität.

– Durch das aufmerksame Verfolgen des Spiels ( gut zuhören, Leise sein ) wird die Konzentration geschult.

– Durch das gemeinsame Besprechen der Spielregeln und des Spielablaufs und der Beschreibung wo die Eieruhr versteckt werden soll wird das Kommunikationsverhalten gefördert und verbessert.

– Durch das gemeinsame Besprechen des Spielablaufes üben sich die Teilnehmer im aktiven Zuhören und Verstehen.

– Ebenso wird die Konzentrations – und Merkfähigkeit der Kinder gefördert.

04.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

3D Rasierschaumfarbe

Zutaten für die 3D Rasierschaumfarbe:

Weißer Bastelkleber,  Rasierschaum, Lebensmittelfarbe, Papier/ oder Karten

Pinsel, Schere, eine mittlere Schüssel, kleine Schraubgläser zur Aufbewahrung

eine Küchenwaage

Anleitung:

Zuerst stellt man den Bastelkleber und den Rasierschaum für ein paar Stunden, oder über Nacht in den Kühlschrank.

  1. Die leere Schüssel auf die Küchenwaage stellen. In die Schüssel kommen dann 30 Gramm vom weißen Bastelkleber.
  2. Den Rasierschaum gut schütteln. Als nächsten Schritt kommt nochmal 30 Gramm Rasierschaum zum Kleber dazu.
  3. Alles schön mit einem Löffel verrühren. Die entstandene Masse in kleine Schraubgläser umfüllen und in jedes Glas einige Tropfen Lebensmittelfarbe geben. Die Farbe mit einem Holzstäbchen, oder Löffel gut verrühren. Für intensivere Farbe einfach mehr Lebensmittelfarbe verwenden.
  4. Die fertige Farbe wird schön dick mit dem Pinsel aufgenommen und durch Tupfen auf das Papier aufgetragen. Die Farbe immer schön dick auftragen, damit sie auch den 3D Effekt bekommt.
  5. Das Bild sollte man dann mindestens einen Tag trocknen können. Die Farbe trocknet tatsächlich schön weich ein. Man kann sie richtig mit dem Finger drücken.

Ziele:

-Kreativität und Phantasie werden angeregt

-Wahrnehmung wird gefördert

-Umgang mit Materialien ( Pinsel, Rasierschaum)

 

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Freundschaftskette

Material:

Buntes Papier Din 4, Lineal, Schere, Buntstifte oder Filzstifte, Klebstoff

Karten mit Namen der Freunde (von Eltern vorbereitet), Wäscheklammern

Anleitung:

  1. Mit Lineal und Stift gerade Linien zeichnen

(gleiche Größe)

2. Streifen für die Kette zuschneiden

3. Auf jeweils einen Streifen den Namen eines Freundes

oder einer Freundin schreiben

4. Kette zusammenfügen

(mit dem ersten Streifen einen Ring kleben, den zweiten Streifen durch den Ring ziehen und zusammen kleben etc.)

5. Mit Wäscheklammern fixieren und trocknen lassen

Ziele:

-Augen-Handkoordination und Feinmotorik

werden gefördert

-Lineal wird als Werkzeug zum Zeichnen kennengelernt

-Die Namen der Freunde können geschrieben werden

 

Jedes Kind bestimmt selbst, wie lang seine Freundschaftskette

ist und darf sie in seinem Zimmer aufhängen.

03.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Salzteig

Salzteig selber machen:

 2 Tassen Weizenmehl

1 Tasse Salz

1 TL Pflanzenöl

1 Tasse Wasser

Zubereitung des Salzteigs:

  1. Mehl und Salz vermengen.
  2. Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Pflanzenöl hinzufügen und nochmal ausgiebig kneten, um die Geschmeidigkeit des Teiges zu erhöhen. Fühlt sich der Teig zu klebrig an, einfach noch etwas Mehl und Salz hinzufügen. Wenn er zu trocken ist und leicht reißt, noch etwas Pflanzenöl hinzufügen und kräftig durchkneten.

Der fertige Teig kann portionsweise in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. So bleibt der Salzteig über mehrere Wochen frisch und trocknet nicht aus.

Bei der Herstellung des Teiges sollen die Kinder bereits gern selbst mitmachen. Sie lernen das Abmessen und Benennen der Zutaten, sie kneten und fühlen. Die Kommunikation und Sprache sowie die Fein- und Grobmotorik wird gefördert.

Salzteig färben und bemalen

Zum Färben von Salzteig eignen sich herkömmliche Lebensmittel- oder Ostereierfarben. Alternativ können auch Gewürze wie z.B. Paprikapulver, Curry und Safran verwendet werden. Kakaopulver oder fein gemahlener Kaffee eignen sich ebenso.

Zum Bemalen sollten die gebastelten Sachen gut durchgetrocknet sein. Zum Bemalen eignen sich Acrylfarben, Plakatfarben und Wasserfarben. Bei den Wasserfarben bitte möglichst wenig Wasser verwenden, da sie Farben sonst das Salz auflösen und nicht gut decken.

Damit die Salzteig – Figuren lange halten, können sie abschließend mit Klarlack lackieren.

Ostereier aus Salzteig

 Den Salzteig auf einer glatten Oberfläche ausrollen. Den oberen Rand einer Tasse nehmen, um damit die Eier – Form auszustechen. Anschließend oben noch ein wenig zusammendrücken, damit es eine Eiform erhält. Als letztes noch oben ein kleines Loch in die Eier stechen, damit es später aufgehängt werden kann.

Dann werden die Ostereier auf ein Backblech gelegt und bei 100 Grad eine Stunde lang im Ofen gebacken. Anschließend auskühlen lassen.Nun sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und die Eier können bemalt werden.

Bei diesem Angebot wird die Kreativität und Fantasie, die Ausdauer und Geduld, die Feinmotorik sowie die Kommunikation und Sprache gefördert. Die Kinder lernen außerdem die Farben und das Material kennen.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Eine Anlauttabelle selber Selbstgestalten

Kennst Du schon alle Buchstaben?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ä Ö Ü       AU EI EU        CH SCH         SP ST PF

Suche als erstes den Anfangsbuchstaben Deines Namens:

Kannst Du Deinen Namen schon schreiben?

Nimm Dir ein Blatt und schreibe einen der Buchstaben oben in die linke Ecke.

Male ein Bild passend zu dem Anlaut daneben.

Vielleicht habt Ihr Prospekte oder Zeitschriften, in denen Du Bilder findest, die Du den Buchstaben zuordnen kannst.

(für A den Apfel oder die Ameise, für B die Biene oder den Ball, für C einen Clown oder den Cent, …. für Au ein Auto, …).

Nimm Dir Zeit dafür, vielleicht an jedem Tag einen Buchstaben.   VIEL SPAß!

Im Internet gibt es Anlauttabellen zum Ausdrucken.

(Die spielerische Beschäftigung mit Buchstaben, wecken die Neugier und Vorfreude auf die Schule. Ausdauer und Feinmotorik werden ganz nebenbei trainiert.)

02.04.2020

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

Kresse sähen:

Material:

– Kresse

– Watte

-Schüssel /Schale

Umsetzung:

Die Watte in eine Schüssel oder Schale geben und mit etwas Wasser anfeuchten. Danach die Kresse darüber streuen und wieder mit etwas Wasser anfeuchten. Jeden Tag schauen und gegebenenfalls etwas anfeuchten.

Lernziel:

Wachstumsprozess beobachten

Anbau von Lebensmittel

Ein Angebot für Kinder über 3  Jahre  

Knete selber machen

Zutaten

200 g Mehl

100 g Salz

200 ml kochendes Wasser

2 Esslöffel Speiseöl

2 EL Zitronensäure

Evtl. Lebensmittelfarbe (macht die Knete bunt)

Kochtopf

Waage oder Messbecher

Handrührgerät

Rührschüssel

Herstellen der Knete:

Zuerst geben Sie 130 g Mehl in die Rührschüssel und schütten Sie das Salz hinzu. Anschließend werden die 2 Esslöffel Zitronensäure (flüssig oder als Pulver) und bei Bedarf die Lebensmittelfarbe darunter gemischt.

Alle Zutaten gut vermischen.

Kochen Sie zur gleichen Zeit 200 ml Wasser auf. Nun mit dem Rührgerät auf niedrigster Stufe nach und nach das gesamte Wasser in die Zutaten gießen, bis eine   glatte Masse entsteht. Gießen Sie nun das Öl in die Masse, bis Sie den Teig als von der Konsistenz wie Knete empfinden.

Den Teig in einer möglichst  luftdichten Dose aufbewahren.

Lernziele:

  • Erfahrung machen, dass man Spielsachen auch selber machen kann
  • Förderung der Wahrnehmung (Gedanken machen wie etwas aussehen soll)
  • die Feinmotorik wird gefördert (drücken/ rollen/ reißen usw.)
  • Förderung der sensomotorischen Fähigkeiten (kalt / warm/ weich )
  • Förderung der Sprache (Eigenschaften benennen, das Tun beschreiben)

01.04.20

Ein Angebot für Kinder unter 3 Jahre

„Schaummalerei“

Bei diesem Angebot können die Kinder mit allen Sinnen genießen. Benötigt werden dafür Rasierschaum, Fingerfarbe und eine abwischbare Tischdecke. Hat man keine abwischbare Tischdecke zur Hand, kann man das auch sehr gut im Waschbecken machen.

Das Kind schüttelt die Rasierschaumflasche und gibt einen großen Klecks auf die Tischdecke bzw. in das Waschbecken. Nun kann es eine oder mehrere Farben hinzufügen und den Schaum mit den Händen kneten, verrühren, mischen und verteilen.

Bei diesem Angebot nutzt das Kind Rasierschaum und Farbe zum Gestalten und Formen und es kann selbstständig entdecken. Es lernt dabei Farben und Material kennen. Es werden die Fantasie und Kreativität, Ausdauer und Geduld, Sprache und Motorik gefördert.

Ein Angebot für Kinder über 3 Jahre

Wäscheklammern:

 Material:

– Farbige Wäscheklammern

– Klopapierrollen in einer Farbe anmalen

Umsetzung:

Die Wäscheklammern werden an die entsprechend farbige Klopapierrolle geheftet.

Als Erweiterung können die Wäscheklammern auch an Alltagsgegenstände aus der Wohnung/ Haus geheftet werden.

Lernziel:

Farben erkennen und Zuordnung der der Farben

Details

Datum:
17. April 2020
Zeit:

Details

Datum:
17. April 2020
Zeit: